OPUS Qualitäts- und Pflegehinweise

0

Das Opus Möbelprogramm aus Kiefer

Die Massivholzmöbel aus dem Programm „OPUS“ werden zu 60% aus recyceltem Kiefernholz in Handarbeit und zu 40% maschinell hergestellt. Die Topplatten sind mit echtem Holzfurnier versehen um ein Reissen und Verziehen zu vermeiden.

Hier handelt es sich um Hölzer aus allen Teilen der Welt, die zuvor in der Herstellung von Möbeln und anderen Holzprodukten eingesetzt wurden. Durch die naturbedingten Merkmale und die Herkunft der Hölzer entsteht ein verschiedenartiger optischer Oberflächenaufbau. Dies können beispielsweise Druckstellen, Risse, Äste oder kleine Löcher sein. Dies sind allerdings Beweise für die Echtheit des Materials und verleihen dem Möbel die besonderen Charakteristika, die es zu einem unverwechselbaren Unikat machen. Holz arbeitet und kann sich unter Einfluß von unterschiedlichen Luftfeuchtigkeiten verändern und Risse bilden. Dies ist nicht vermeidbar. Natürlich verändert im Laufe der Zeit jedes Holz durch die Lichteinwirkung seine Farbe, somit sind Farbtonabweichungen eine natürliche Folge, die aber diese Möbel noch schöner und hochwertiger machen. Schauen Sie sich das OPUS Programm doch einmal an, Sie werden begeistert sein.

Um langfristig Freude an diesen Vintage Landhaus Möbeln  zu haben, sollten diese angemessen gepflegt werden. Das Abstellen von heissen oder feuchten Gegenständen auf dem Möbel sollte vermieden werden, da dies zu Rändern und Flecken führen kann. Flüssigkeiten rasch aufwischen. Beim generellen Reinigen der Möbel empfehlen wir ein trockenes Tuch, mit dem in Holzfaserrichtung das Möbel abgewischt werden sollte. Nie Scheuermittel oder scharfe Putz-und Reinigungsmittel verwenden, um etwaige verschmutzte Stellen zu behandeln.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen werden Sie lange Freude an Ihren Opus Landhausstil Möbeln haben.